Sauerkraut süßsauer (vegan)

Rezepte Beilagen

Moderatoren: Kochschule, mpc, Jugendorganisation-GUTuN, Baecker, Kochbücher zum Download, Tag-der-Tiere-Hannover, koch, Team

koch
Administrator
Beiträge: 22431
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47
Kontaktdaten:

Sauerkraut süßsauer (vegan)

Beitragvon koch » So 8. Okt 2023, 20:49

Sauerkraut süßsauer (vegan)

Menge: 4 Portionen als Beilage

500 Gramm Sauerkraut
2 Zwiebeln
2 Esslöffel Pflanzenöl (zum Beispiel Rapsöl oder Sonnenblumenöl)
1 Teelöffel Kreuzkümmel
1 Teelöffel Paprikapulver (edelsüß oder geräuchert)
50 Gramm vegane Zartbitterschokolade
etwas Salz
etwas Pfeffer, frisch aus der Mühle

Ziehen Sie zuerst die Zwiebeln und schneiden Sie sie mit einem großen Küchenmesser in kleine Würfe.

Dann erhitzen Sie das Pflanzenöl in einer Pfanne und dünsten die Zwiebeln im heißen Fett an, bis sie glasig sind.

Danach geben Sie das Sauerkraut in die Pfanne und verrühren die Zutaten gut mit einem Kochlöffel.

Nun fügen Sie den Kreuzkümmel und das Paprikapulver hinzu und vermischen alles nochmal.

Nebenbei hacken Sie die Schokolade grob mit einem großen Küchenmesser und geben sie anschließend ebenfalls zum Sauerkraut.

Danach lassen Sie das Sauerkraut bei mittlerer Hitze etwa 10 - 15 Minuten köcheln, bis es durchgewärmt ist und die Schokolade geschmolzen ist. Dabei rühren Sie bitte gelegentlich mit dem Kochlöffel um und schmecken die Beilage mit Salz und Pfeffer ab.

Dann ziehen Sie die Pfanne von der Kochstelle, verteilen das vegane Sauerkraut mit mit zwei Pfannenwendern auf kleine Schälchen und servieren es Ihnen Gäste als Beilage.

Unser Tipp:
Sie können dieses Rezept beliebig variieren, je nach persönlichem Geschmack. Zum Beispiel können Sie es auch mit anderen Gewürzen wie Kümmel oder Majoran verfeinern.

Zurück zu „Beilagen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste