Mango-Chia-Pfannkuchen (vegan)

Forum für leckere vegane Mehlspeisen und Eierspeisen aus Hamburg.

Moderatoren: koch, Tag-der-Tiere-Hannover, Kochschule, mpc, Jugendorganisation-GUTuN, Baecker, Kochbücher zum Download, Team

koch
Administrator
Beiträge: 20756
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47
Kontaktdaten:

Mango-Chia-Pfannkuchen (vegan)

Beitragvon koch » Di 16. Jan 2024, 22:46

Mango-Chia-Pfannkuchen (vegan)

Menge: 4 Portionen

200 Gramm Mehl (Allzweckmehl)
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
300 Milliliter pflanzliche Milch (zum Beispiel Hafermilch, Mandelmilch oder Sojamilch)
2 Esslöffel Chiasamen
1 reife Mango, geschält und gewürfelt
2 Esslöffel Zuckerrübensirup oder Ahornsirup
2 Esslöffel Pflanzenöl (zum Beispiel Olivenöl)
etwas Öl zum Braten (zum Beispiel Rapsöl oder Sonnenblumenöl)

Sie beginnen, indem Sie das Mehl, das Backpulver und das Salz in einer Schüssel vermengen. Rühren Sie kräftig, bis sich die Zutaten gut vermischen.

Fügen Sie dann die pflanzliche Milch, Chiasamen, gewürfelte Mango, Zuckerrübensirup oder Ahornsirup und Pflanzenöl hinzu. Rühren Sie alles gut durch, bis ein glatter Teig entsteht.

Lassen Sie den Teig für etwa 10 Minuten ruhen, damit die Chiasamen quellen können.

Erhitzen Sie etwas Öl in einer Pfanne. Gießen Sie eine kleine Menge Teig in die Pfanne, um dünnere Pfannkuchen zu erhalten, und braten Sie sie von beiden Seiten goldbraun.

Wiederholen Sie diesen Schritt, bis der Teig aufgebraucht ist. Stapeln Sie die fertigen Pfannkuchen übereinander.

Servieren Sie die veganen Mango-Chia-Pfannkuchen warm und genießen Sie sie mit zusätzlichem Sirup, frischen Mangostücken oder anderen Lieblingsfrüchten.

Unsere Tipps:
Für die veganen Mango-Chia-Pfannkuchen könnten Sie verschiedene köstliche Saucen dazu reichen. Hier sind einige Vorschläge:

Mango-Püree:
Pürieren Sie einige Mangostücke zu einem cremigen Püree. Dieses fruchtige Mango-Püree eignet sich hervorragend als Topping für die Pfannkuchen.

Kokosnuss-Soße:
Vermengen Sie Kokosmilch mit etwas Zuckerrübensirup oder Ahornsirup. Diese leichte und süße Kokosnuss-Soße passt gut zu den Mango-Chia-Pfannkuchen.

Ahorn-Chia-Topping:
Mischen Sie Chiasamen mit Ahornsirup und lassen Sie die Mischung für einige Minuten quellen. Das ergibt eine dicke und süße Chia-Soße, die als Topping verwendet werden kann.

Vanille-Cashew-Creme:
Pürieren Sie eingeweichte Cashewnüsse mit Vanilleextrakt und etwas Ahornsirup. Diese cremige und leicht süße Cashew-Creme ist eine köstliche Ergänzung zu den Pfannkuchen.

Zitronen-Ingwer-Sirup:
Kombinieren Sie frisch gepressten Zitronensaft mit geriebenem Ingwer und Agavensirup. Diese zitronige und würzige Soße bringt eine erfrischende Note.

Zurück zu „Mehlspeisen und Eierspeisen aus Hamburg (vegan)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste