Dicker Graupeneintopf

Brauner Kohl mit Pinkel, Pluckte Finken und andere Eintöpfe aus Bremen

Moderatoren: mpc, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, Bar, fleischlos-gluecklich, Fish_und_fleisch_wwf, koch, Sea_Shepherd, Team

koch
Administrator
Beiträge: 14781
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Dicker Graupeneintopf

Beitragvon koch » So 3. Jun 2018, 11:27

Dicker Graupeneintopf

Menge: 4 Portionen

500 Gramm Schweinefleisch, z.B. mariniertes Nackensteak
250 Gramm Graupen
2 Zwiebeln
1/2 Kopf Weißkohl
1/2 Kohlrabi (Erd-)
3 Kartoffeln
1/2 Liter Fleischbrühe

Das Fleisch in kleine Stücke schneiden, die Zwiebeln in Schnitze und gemeinsam in einem großen
Topf Dünsten. Zwischendurch die Graupen kalt abspülen, kurz aufkochen lassen (wir benutzen
gerne Fleischbrühe, es geht aber auch Salzwasser) und dann wieder kalt abschrecken.

Die Graupen dem Fleisch zufügen und mit etwas Fleischbrühe auffüllen. Anschließend etwa 15 Minuten
leicht köcheln lassen.

Während dieser Zeit müssen Sie die Kartoffeln und den Erdkohlrabi in etwa 2 Zentimeter große Stücke
schneiden, den Weißkohl müssen Sie klein schneiden.

Das Gemüse nun zur Suppe geben und weitere 25-30 min zugedeckt köcheln lassen.

Arbeitszeit: etwa 20 Minuten
Koch-/Backzeit: etwa 45 Minuten
Schwierigkeitsgrad: normal
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Brauner Kohl mit Pinkel, Pluckte Finken und andere Eintöpfe aus Bremen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast