Brauner Kohl mit Speck

Brauner Kohl mit Pinkel, Pluckte Finken und andere Eintöpfe aus Bremen

Moderatoren: mpc, Lecker_Backen_Backrezepte_und_mehr, Bar, fleischlos-gluecklich, Fish_und_fleisch_wwf, koch, Sea_Shepherd, Team

koch
Administrator
Beiträge: 14781
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Brauner Kohl mit Speck

Beitragvon koch » So 3. Jun 2018, 11:24

Brauner Kohl mit Speck

Menge: 6 Portionen

1 mittelgroßer Weisskohl
3 Esslöffel Zuckermelasse
30 Gramm Butter
Salz
Pfeffer
Thymian
500 Gramm Speck frisch; leichtgesalzen
250 Milliliter Wasser

Erst den Weisskohl reinigen und in feine Streifchen schneiden. Dann den Speck würfelig schneiden, in der Butter anbraten,
Zuckermelasse hinzufügen und danach den geschnittenen Weisskohl. Alles mit Pfeffer, Salz und Thymian würzen. Das Wasser
dazugeben und mindestens 60 Minuten bei niedriger Hitze (E-Herd: Stufe 3) kochen lassen.

Es ist wichtig immer ein weiteres Mal diese Kohlmischung durchzurühren damit der Kohl nicht anbrennt (darum niedrige Hitze).
Nach einiger Zeit wird der Weisskohl ganz braun und ist sehr schmackhaft.

Dieses Rezept können Sie zum Schinken und gemeinsam mit Vollkornbrot und Senf reichen.

Der Braunkohl lässt sich sehr gut einfrieren und in der Mikrowelle neu erhitzen.

Unser Tipp:
Verwenden Sie bitte Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Arbeitszeit: 45-60 Minuten
Steigen Sie jetzt mit unseren neuen Rezepten auf eine vegane Ernährung
um oder schaffen Sie mit veganen Rezepten einen Ausgleich,
indem Sie Mahlzeiten durch unsere Alanativen ersetzen.

https://forum.köche-nord.de/viewforum.php?f=83

Zurück zu „Brauner Kohl mit Pinkel, Pluckte Finken und andere Eintöpfe aus Bremen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast