Birnen-Salat mit Feigen, Rucola und Mandel-Parmesan (vegan)

Vegan Kochen mit Hartz IV

Moderatoren: koch, BUND-NET, Sea_Shepherd, WWF-DE, Bar, mpc, PETA-DE, Team

koch
Administrator
Beiträge: 15501
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Birnen-Salat mit Feigen, Rucola und Mandel-Parmesan (vegan)

Beitragvon koch » So 15. Aug 2021, 16:53

Birnen-Salat mit Feigen, Rucola und Mandel-Parmesan (vegan)

Menge: Vorspeise für 4 Portionen

4 Birnen
4 Feigen
100 Gramm Rucola
4 Esslöffel Sesam
2 Packungen Bedda Feta Hirte
2 Esslöffel Agavensaft
4 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Balsamico
etwas Pfeffer, frisch aus der Mühle
etwas Tafelsalz
veganen geriebenen Mandel-Parmesan (siehe Tipp)

Spülen Sie die Birnen und die Feigen kalt ab, reiben Sie sie mit einem Küchentuch kurz
trocken und schneiden Sie sie dann ohne Kerngehäuse und Strunk klein. Danach spülen Sie
den Rucola ebenfalls kalt ab und rösten den Sesam in einer Pfanne ohne Fett an. Nun schneiden
Sie den den Fetakäse in kleine Würfel.

Danach stellen Sie aus den Balsamico, dem Olivenöl und den Agavensaft ein Dressing her
und schmecken dieses mit Tafelsalz und Pfeffer ab.

Die ganzen Zutaten geben Sie anschließend in eine große Schüssel, vermengen sie und servieren
das Gericht mit veganem Mandel-Parmesan (siehe Tipp).
Lesen Sie bitte auch unsere kostenlosen Kochbücher die Sie unter
https://köche-nord.de/kochbuecher.html finden und downloaden können!

koch
Administrator
Beiträge: 15501
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47

Unser Tipp: Mandel-Parmesan (vegan)

Beitragvon koch » So 15. Aug 2021, 16:54

Unser Tipp:

Mandel-Parmesan (vegan)

Menge: 1 Portion

20 Gramm Semmelbrösel oder Panko-Mehl
30 Gramm Hefeflocken (gibt es im Bioladen oder online)
100 Gramm geschälte Mandeln
jeweils 1/2 Teelöffel Salz und Pfeffer

Hacken Sie die Mandeln und rösten Sie sie in der Pfanne an. Dann lassen Sie sie abkühlen und vermischen sie mit
den restlichen Zutaten. Anschließend mahlen Sie alles im Mixer kurz fein.

Unsere Tipps:
Anstelle der Mandeln können Sie natürlich auch andere Nüsse verwenden. Einen feinen Geschmack geben zum Beispiel
Cashewkerne oder sogar gemahlener Sesam.

Wenn Sie keine Hefeflocken verwenden möchten, können Sie stattdessen auf frischen Knoblauch oder Knoblauchpulver
zurückgreifen. Aber Achtung bei der Dosierung, besonders, wenn Sie frischen Knoblauch verwenden.

Sie brauchen für die Knoblauch-Variante nur Mandeln, Knoblauch und etwas Salz (bei Bedarf auch Pfeffer).
Der frische Knoblauch wird geschält, fein gehackt und dann mit den gemahlenen Mandeln vermischt.
Anschließend können Sie noch ein bisschen nachwürzen.
Lesen Sie bitte auch unsere kostenlosen Kochbücher die Sie unter
https://köche-nord.de/kochbuecher.html finden und downloaden können!


Zurück zu „Vegan Kochen mit Hartz IV“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste