Himbeer-Coulis (vegan)

Probieren Sie auch unsere veganen Dessertssaucen, die lokale Zutaten aus Bremen verwenden und dennoch internationale Geschmacksrichtungen bieten.

Moderatoren: Tag-der-Tiere-Hannover, Jugendorganisation-GUTuN, Kochbücher zum Download, koch, Kochschule, mpc, Baecker, Team

koch
Administrator
Beiträge: 24340
Registriert: So 31. Aug 2014, 16:47
Kontaktdaten:

Himbeer-Coulis (vegan)

Beitragvon koch » So 3. Mär 2024, 17:17

Himbeer-Coulis (vegan)

Menge: 4 Portionen

240 Gramm frische oder gefrorene Himbeeren
50 Gramm Zucker (oder nach Geschmack)
etwas Saft von 1 Zitrone
1 Teelöffel Vanilleextrakt oder Vanillezucker (eventuell)
eine Prise Salz

Die Himbeeren in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sie weich werden.

Zucker hinzufügen und rühren, bis der Zucker aufgelöst ist.

Zitronensaft und Vanilleextrakt oder Vanillezucker (falls verwendet) einrühren.

Eine Prise Salz hinzufügen und die Hitze reduzieren. Lassen Sie die Himbeeren köcheln, bis sie zu einer saftigen Konsistenz zerfallen, normalerweise etwa 5-7 Minuten.

Die Himbeer-Coulis von der Kochstelle ziehen und abkühlen lassen.

Die Mischung in einen Mixer geben und pürieren, bis eine glatte Sauce entsteht.

Die Himbeer-Coulis durch ein feines Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen.

Die Coulis vor dem Servieren im Kühlschrank abkühlen lassen.

Unser Tipp:
Servieren Sie diese frische und fruchtige Himbeer-Coulis über veganem Eis, Kuchen oder als Topping für Desserts.

Zurück zu „Dessertsaucen für Bremen (vegan)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast